Dilemma bei der Entscheidung zur Achalasiebehandlung:

Botox – Dilatation – Heller Myotomie – POEM?

Was ist für mich richtig?

 

In dieser Situation entstehen sehr komplexe Fragen:

  • Manche Achalasie-Betroffene haben nach der Beratung durch ihren Arzt trotzdem ein ungutes Gefühl.
  • Wie ist das Verhältnis der zu erwartenden Verbesserungen zu den Risiken?
  • Welche Studien sind für mich relevant? Studien zum Thema sind unter sehr unterschiedlichen Bedingungen entstanden und können verschieden interpretiert werden.
  • Operationen sind unumkehrbare Behandlungen und Einschnitte im Leben
  • Wie kann ich mich orientieren?
  • Zu welchem Arzt habe ich ausreichend Vertrauen?
  • Welche Interessen könnten eine Rolle spielen?
  • Die Nähe der Klinik und ihre therapeutischen Möglichkeiten?
  • Welche langfristigen Auswirkungen sind zu erwarten?

 

Was ist tun, um mich zu entscheiden?

  • Klare Diagnosestellung
  • Spezifischen eigenen Befund als Grundlage nehmen
  • Ausführliches Aufklärungsgespräch mit dem Arzt
  • Persönliche Ängste und Befürchtungen ansprechen
  • Das Wissen über die Therapien vermehren
  • Sich über die Versorgungslandschaft informieren
  • Zweitmeinung einholen
  • Die Krankenkasse ansprechen
  • Vergleichsweise Stellungnahmen bei der Achalasie-Selbsthilfe erfragen
  • Schlußendlich:. Dem eigenen Bauchgefühl vertrauen

Okt
7

07.10.2017 10:30 - 16:00

Okt
28

28.10.2017 10:00 - 17:00

Nov
4

04.11.2017 10:00 - 17:00

Zugang für Mitglieder

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com