Als Achalasie wird generell eine Funktionsstörung jener Anteile der glatten Muskulatur von Hohlorganen (z.B. Speiseröhre, Magen, Darm) bezeichnet, die eine Verschlussfunktion ausüben.

Was ist eine Achalasie der Speiseröhre?

Allgemein wird damit die Unfähigkeit des unteren Speiseröhrenpförtners (Ösophagussphinkters o. Kardia) bezeichnet, sich für den Durchtritt eines Bissens in den Magen ausreichend zu öffnen. Hierbei kann auch die Beweglichkeit (Peristaltik) der gesamten Speiseröhre gestört sein.

 

In general, the term achalasia describes a malfunctioning of those parts of the smooth muscles of hollow organs (e.g. gullet, stomach, intestines) that have a closing function.

What is achalasia of the gullet?

In general, this describes the inability of the lower gullet sphincter (oesophagus sphincter or cardia) to sufficiently open for a lump of food to pass into the stomach. In addition to that the motility (peristalsis) of the entire gullet can be negatively affected.

Weiterlesen: Was ist Achalasie?

Normale Speiseröhre,  
  • normal gullet (oesophagus) 
Stark erweiterte Speiseröhre bei Achalasie, 
  • strongly dilated gullet (oesophagus) of an achalasia patient

Weiterlesen: Diagnose & Behandlung, Diagnosis and Treatment

Achalasie ist im Kindesalter extrem selten. Die ohnehin oft schon problematisch zu diagnostizierende Krankheit wird in jungen Jahren vielfach noch schwerer erkannt als im Erwachsenenalter, da sie bei Kindern extrem selten ist, und die kleinen Patienten ihre Probleme und Symptome nicht so konkret beschreiben und lokalisieren können.

Achalasie ist kein psychisches Problem!!! Sehr schwer ist es, wenn die Erkrankung in einem Alter auftaucht, in dem ein psychischer Faktor durchaus möglich scheint...

Weiterlesen: Achalasie im Kindesalter, Achalasia in Childhood

Okt
7

07.10.2017 10:30 - 16:00

Okt
28

28.10.2017 10:00 - 17:00

Nov
4

04.11.2017 10:00 - 17:00

Zugang für Mitglieder

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com